Nach dem Urlaub: Wasser erstmal ein bisschen laufen lassen

Wenn jetzt die Urlaubszeit zu Ende geht, sollte man das Trinkwasser erstmal ein bisschen laufen lassen.

Das Wasser hat zwei bis drei Wochen in den Leitungen gestanden („stagniert“), und dabei Schadstoffe aus den Wasserleitungen aufgenommen. Das Umweltbundesamt warnt, dass das so genannte „Stagnationswasser“ nicht zum Trinken und Kochen genutzt werden sollte, vor allem nicht für Kleinkinder.

Unser Tipp: Nicht einfach in den Ausguss fließen lassen, sondern zum Blumengießen oder Putzen auffangen. So wird das kostbare Nass nicht verschwendet.